Fokusthema

Veränderte Lebenswelten, neue Trends

Februar 2018

Wer im Jahr 2018 in Deutschland geboren wird, hat reelle Chancen, einmal 100 Kerzen auf seinem Geburtstagskuchen auszupusten. Dank medizinischer und technischer Fortschritte steigt die Lebenserwartung der Menschen seit Jahrzehnten immer weiter an. Das hohe Lebensalter, das viele heute schon erreichen, hat neben anderen demografischen...

Zum Fokusthema

E-Mail-Service

Wenn Sie sich hier anmelden, Informieren wir Sie sobald ein neues Fokusthema erscheint.

Schlagzeilen

Linksammlung GfK-Publikationen

12. Februar 2018

  Pressemeldungen und öffentlich zugängliche Studienergebnisse der GfK finden Sie unter verschiedenen Links, die wir in den Schlagzeilen für Sie zusammengestellt haben:   GfK Verein: GfK Tagung 2017 (Informationen und Vortragscharts). Pressemeldungen des GfK Vereins. GfK SE: Insights und News der GfK SE.

Zu den Schlagzeilen

GfK Compact

GfK Compact ist ein Informationsservice des GfK Vereins.

Die Fokusthemen sind kurze exklusive Artikel aus der Markt- und Verbraucherforschung.

Die Rubrik Schlagzeilen enthält Links, die zu den Presseseiten der verschiedenen GfK Bereiche führen. 

In den Blitzinterviews kommen Vereins-Mitglieder und Experten zu verschiedenen Themen zu Wort. 

Die Rubrik Rahmendaten bildet eine Linksammlung zentraler Webseiten mit aktuellen Zahlen und Fakten rund um die Themen Gesellschaft & Konsum. Als Sonderrubrik werden dort zudem verschiedene branchenspezifische GfK-Publikationen archiviert.

Editorial

 „Heutzutage ist es <...> überhaupt keine Frage mehr, mit 40+ noch einmal neu zu starten.“, schreibt Kerstin Hoffmann-Wagner in ihrem Blog „FRAU HOFFMANN BLOGGT“ zum Thema, warum wir uns mit 40plus heute viel jünger fühlen wie in früheren Jahren oder Jahrzehnten. Die selbstständige Eventberaterin ist ein typisches Beispiel für eine „moderne Frauen-Biographie“: fertige Berufsausbildung mit 30 Jahren, dann erst einmal im Job durchstarten und mit Mitte 30 die Familienplanung umsetzen. Frauen wie Frau Hoffmann gibt es sehr viele hierzulande. Die Gruppe der Frauen, die spät Mütter werden und mit 40+ noch kleine Kinder zu versorgen haben, wächst. Und sie sind eine nicht zu unterschätzende Gruppe von Konsumenten, die ganz andere Konsumwünsche haben können als jüngere Mütter. Aber nicht nur bei der Familiengründung zeigt sich eine Tendenz, dieses Thema auf später zu verschieben. So kann das Thema Ruhestand für manchen Über-60-Jährigen gerne noch ein bisschen warten. Auch finden viele Berufstätige über 40 Jahren ihr Leben als Single – so wie es für Jüngere typisch wäre -  ziemlich prima. Die gestiegene Lebenserwartung ermöglicht es uns, mit manchen Themen noch ein bisschen zu warten oder einzelne Lebensphasen länger auszukosten. Das bedeutet aber auch, dass es ganz neue Konsumentengruppen mit ganz eigenen Bedürfnissen gibt. Lesen Sie mehr dazu in unserem aktuellen Fokusthema.

Claudia Gaspar, GfK Verein

Rahmendaten

Die Bevölkerung in Deutschland ...

... und weitere Statistiken. In der Rubrik Rahmendaten stellen wir Ihnen eine Linksammlung zentraler Webseiten mit Zahlen und Fakten zu zu Gesellschaft & Konsum zur Verfügung. Außerdem finden Sie in den GfK Brancheninfos ausgewählte GfK Publikationen aus verschiedenen Branchen zum Download.

Zu den Rahmendaten
Blitzinterview

Manfred Carsten/ Modekauf online

Oktober 2017

Manfred Carsten, Leiter E-Commerce bei der Betty Barclay Group, spricht im aktuellen Blitzinterview über das Spannungsfeld von stationärem und Onlinehandel im Modemarkt sowie über Erfolgsfaktoren für einen gelungenen Internetauftritt im Modemarkt.

Zum Blitzinterview