Fokusthema

Nachhaltig Konsumieren – nur ein Lippenbekenntnis?

Juli 2016

greenLIFESTYLE heißt ein neues Magazin, das nach eigener Aussage ‘Spannende Ideen und Inspirationen für einen nachhaltigen Lebensstil‘ zu seinem Kernthema macht. Die Zeitschrift greift damit einen Trend auf, denn das Schlagwort Nachhaltigkeit ist in den vergangenen Jahren zunehmend ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt. Auch für Industrie und...

Zum Fokusthema

E-Mail-Service

Wenn Sie sich hier anmelden, Informieren wir Sie sobald ein neues Fokusthema erscheint.

Schlagzeilen

Linksammlung GfK-Publikationen

11. Juli 2016

Pressemeldungen und öffentlich zugänglichen Studienergebnisse der GfK finden Sie unter verschiedenen Links, die wir in den Schlagzeilen für Sie zusammengestellt haben:   GfK Tagung 2016 (Informationen und Vortragscharts); Pressemeldungen des GfK Vereins ; Deutsche Pressemeldungen der GfK SE ; Internationale Pressemeldungen der GfK SE (englisch);...

Zu den Schlagzeilen

GfK Compact

GfK Compact ist ein Informationsservice des GfK Vereins.

Die Fokusthemen sind kurze exklusive Artikel aus der Markt- und Verbraucherforschung.

Die Rubrik Schlagzeilen enthält Links, die zu den Presseseiten der verschiedenen GfK Bereiche führen. 

In den Blitzinterviews kommen Vereins-Mitglieder und Experten zu verschiedenen Themen zu Wort. 

Die Rubrik Rahmendaten bildet eine Linksammlung zentraler Webseiten mit aktuellen Zahlen und Fakten rund um die Themen Gesellschaft & Konsum. Als Sonderrubrik werden dort zudem verschiedene branchenspezifische GfK-Publikationen archiviert.

Editorial

„0,25 € pro Person für ein leichtes Linsensüppchen bis 1,20 € für eine Kartoffel-Kichererbsen-Suppe; 0,55 € für Ravioli mit Tofu-Spinat-Füllung bis 1,80 € für Bandnudeln mit Auberginen und Ziegenkäse.“ Diese Rezepte und ihre Preisangaben stammen aus dem Kochbuch ‚Arm aber Bio! Das Kochbuch'. Es ist bereits der zweite Band von Rosa Wolff zu diesem Thema. Sie zeigt darin, dass Wissen und der kluge Umgang mit Lebensmitteln die Grenzen und Möglichkeiten von Ernährungsbudgets bestimmen und Bio deshalb nicht nur Besserverdienenden vorbehalten ist. Aber Bio ist natürlich vor allem eine Frage der Überzeugung. Inwieweit eine nachhaltige Konsumeinstellung der deutschen Haushalte auch zur vermehrten Wahl von Bio- und Fairtrade-Produkten führt erfahren Sie im aktuellen Fokusthema. Die Analyse-Basis sind ein spezielles Befragungstool und Daten des GfK Haushaltspanels.

Claudia Gaspar, GfK Verein

Rahmendaten

Die Bevölkerung in Deutschland ...

... und weitere Statistiken. In der Rubrik Rahmendaten stellen wir Ihnen eine Linksammlung zentraler Webseiten mit Zahlen und Fakten zu zu Gesellschaft & Konsum zur Verfügung. Außerdem finden Sie in den GfK Brancheninfos ausgewählte GfK Publikationen aus verschiedenen Branchen zum Download.

Zu den Rahmendaten
Blitzinterview

Christine Kittinger/ Marketing Intelligence Review

Juni 2016

Dr. Christine Kittinger-Rosanelli stellt die Publikationsreihe 'Marketing Intelligence Review' vor: "Die GfK MIR wird immer wieder mit der Harvard Business Review verglichen und richtet sich an alle, die ihren Marketing-Horizont erweitern oder auf dem neuesten Stand bleiben möchten."

Zum Blitzinterview