Login

GfK EMO Scan

GfK EMO Scan

Mit der automatischen Mimikanalyse von GfK EMO Scan können emotionale Reaktionen in Echtzeit erfasst werden. Das Instrument kommt ohne störende Verkabelung aus, man braucht lediglich eine Webcam, und die Ergebnisse sind intuitiv verständlich. Die Mimikanalyse ist eine ideale Ergänzung zu herkömmlichen Befragungen, um auch solche emotionalen Reaktionen zu erkennen, die Befragte nicht bewusst bemerken, nicht erinnern und nicht artikulieren können oder wollen. Mit GfK EMO Scan lässt sich so beispielsweise der kreative Prozess der Werbefilmgestaltung objektiv bewerten, unterstützen und optimieren.

GfK EMO Scan - Ein Forschungsprojekt, das den Innovationspreis der Deutschen Marktforschung gewann 

Emotionen sind spontane Reaktionen, beispielsweise auch auf Werbespots oder Produkte. Und weil Emotionen stets auch eine soziale Funktion haben, spiegeln sie sich im Gesichtsausdruck wider. So erkennen unsere Mitmenschen, was wir gerade empfinden.

Der GfK EMO Scan kann Emotionen in Echtzeit erfassen, ohne Verzerrungen durch nachträgliche Befragungen oder störende Verkabelung. Um die emotionalen Reaktionen auf Werbung oder Produkte in Erfahrung zu bringen, sind lediglich Webcam und Internetverbindung notwendig.

EMO Scan verfolgt wichtige Gesichtsregionen wie Augen und Mundwinkel und interpretiert Veränderungen in diesen Regionen im Hinblick darauf, wie angenehm bzw. unangenehm das gerade Erlebte empfunden wird.

Die Software hat der GfK Verein gemeinsam mit dem Fraunhofer IIS in Erlangen und Emotionspsychologen der Universität Genf entwickelt. Sie erkennt kleinste Veränderungen im Gesicht, misst die Bewegungen und gleicht sie auf Pixelniveau mit den mimischen Ausdrücken ab, die in der Datenbank hinterlegt sind.

Seit Anfang 2012 ist der Mimikleser marktreif und wurde seitdem weltweit für das Testen von Werbespots eingeführt (weitere Einsatzgebiete sind in Planung). Fast zeitgleich gewann der GfK EMO Scan den Innovationspreis der Deutschen Marktforschung. Aktuell arbeitet der GfK Verein zusammen mit seinen Kooperationspartnern an einer Weiterentwicklung des Instruments.

Publikationen:

Garbas, J.-U., Ruf, T., Unfried, M. & Dieckmann, A. (2013). Towards Robust Real-Time Valence Recognition from Facial Expressions for Market Research Applications. Proceedings of the Humaine Association Conference on Affective Computing and Intelligent Interaction, 2013, 570-575.

Download:

Towards Robust Real-Time Valence Recognition from Facial Expressions for Market Research Applications, Garbas, J.-U., Ruf, T., Unfried, M. & Dieckmann, A., 2013

 

Emotionen automatisch erkennen: Der GfK Verein entwickelte gemeinsam mit dem Fraunhofer IIS und der Universität Genf den GfK EMO Scan. Die Software erkennt selbst kleinste Veränderungen der Mimik und interpretiert sie. Dafür gab es 2012 den Innovationspreis der Deutschen Marktforschung.