Login

2017

Digitale Top-Talente: Müssen Unternehmen heute völlig transparent sein? 

Das „Global Perspectives Barometer 2017“ zeigt: Junge Top-Talente leben und erwarten kontrollierte Transparenz.
Diese ist in den Augen junger Top-Talente ein wichtiger Erfolgsfaktor. Unternehmen mit einer Kultur, in der Informationen frei fließen können und Vertraulichkeit die Ausnahme ist, profitieren ihrer Meinung nach langfristig.  Dabei setzen die „Leaders of Tomorrow“ auf kontrollierte Transparenz. Sie fordern also nicht völlige Offenheit, sondern wägen ab, welche Informationen nutzbringend geteilt werden können. Bei ihren eigenen Profilen kontrollieren sie genau, was sie online preisgeben und was nicht. So erschaffen sie sich in der digitalen Welt eine professionelle Identität zum Selbstmarketing. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Global Perspectives Barometer 2017 – Voices of the Leaders of Tomorrow“. Dazu befragten der GfK Verein und das St. Gallen Symposium über 1.000 Top-Talente aus mehr als 80 Ländern.

Den kompletten Report mit allen Details (nur auf ENG verfügbar), die Pressemitteilung und die Infografik finden Sie rechts auf dieser Seite zum Download.