Login

Manfred Scheske ist Vizepräsident des GfK Vereins

10. August 2017

Nürnberg, 10. August: Das Präsidium des GfK Vereins wird um einen vierten Vizepräsidenten verstärkt: Manfred Scheske, CEO und Mitbegründer von infirst HEALTHCARE, ist neues Mitglied im Präsidium des GfK Vereins.

Manfred Scheske ist Chief Executive Officer und Mitbegründer von infirst HEALTHCARE, einem innovativen Start-up mit Büros in UK und USA.
Vor dem Start von infirst durchlief Manfred Scheske eine erfolgreiche 25jährige Karriere bei GlaxoSmithKline (GSK), wo er zuletzt als Präsident des European Consumer Healthcare Business tätig war. Zuvor war Scheske bei GSK als Präsident für das North American Consumer Business zuständig, das er mehr als fünf Jahre im Anschluss an seine Zeit als Deutschlandchef der GSK (ehemals Lingner + Fischer) verantwortete. Sein Marketinghandwerk hatte Manfred Scheske zuvor bei Effem (Mars) und Jacobs Kaffee gelernt.

Während seiner Zeit bei GSK war Manfred Scheske bei zahlreichen strategischen und operativen Projekten in den USA und in Europa maßgeblich beteiligt, darunter die erste Nutzung zentralisierter Zulassungsverfahren für frei verkäufliche Arzneimittel in Europa (Orlistat), sowie verschiedene regionale und globale Akquisitionen. Er arbeitete im Vorstand der Consumer Healthcare Products Association (CHPA) und des Personal Care Products Council (früher CTFA) in den USA und der Association of the European Self-Medication Industry (AESGP) in Europa.

Daneben hat Herr Scheske den GfK Verein seit 1996 im Verwaltungsrat und seit 2009 im Gesellschafterrat begleitet, zuletzt als dessen stellvertretender Vorsitzender.

„Mit Manfred Scheske konnten wir einen hochklassigen Manager gewinnen, der Märkte, Konsumenten und Trends genau kennt“, erklärt Hubert Weiler, Präsident des GfK Vereins. „Der GfK Verein hat in den letzten Monaten einen wichtigen Spurwechsel vollzogen und konzentriert sich verstärkt auf seine Aufgabe als Mehrheitsgesellschafter der GfK SE. Gerade bei dieser Aufgabe wird das Präsidium des GfK Vereins enorm durch Scheskes herausragende Erfahrung bei Veränderungsprojekten und sein großes Wissen im Consumer Business profitieren.“

Gegenwärtig ist Manfred Scheske, neben seiner operativen Aufgabe bei infirst HEALTHCARE, Mitglied des Vorstands der Proprietary Association of Great Britain (PAGB), dem Britischen Verband  von Herstellern freiverkäuflicher Arzneimittel. „Der GfK Verein hat in den letzten 12 Monaten sehr entschlossen und sehr zügig gehandelt, mit dem Ziel, die GfK SE wieder auf nachhaltigen Wachstumskurs zu bringen. Ich habe diesen Prozess als Mitglied des Gesellschafterrats bereits aktiv verfolgt und freue mich nun darauf, das Präsidium bei den kommenden Aufgaben intensiv zu unterstützen“, kommentiert Manfred Scheske.

Zum GfK Verein

Der GfK Verein ist eine 1934 gegründete Non-Profit-Organisation zur Förderung der Marktforschung. Er setzt sich aus rund 550 Unternehmen und Einzelpersonen zusammen. Zweck des Vereins ist es, innovative Forschungsmethoden in enger Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Institutionen zu entwickeln, die Aus- und Weiterbildung von Marktforschern zu fördern und die für den privaten Konsum grundlegenden Strukturen und Entwicklungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik zu verfolgen sowie deren Auswirkungen auf die Verbraucher zu erforschen. Die Studienergebnisse werden den Mitgliedern des Vereins kostenlos zur Verfügung gestellt. Der GfK Verein ist Gesellschafter der GfK SE.
Weitere Informationen unter www.gfk-verein.org.

Twitter: GfK_Verein /// facebook: GfK Verein

 

V.i.S.d.P.
GfK Verein, Presse
Sandra Lades
Nordwestring 101
90419 Nürnberg
Tel. +49 911 395-3606
sandra.lades@gfk-verein.org