Login

Vortrag 1

Prof. Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler und Buchautor

LICHT UND SCHATTEN MOBILER KOMMUNIKATION

 

Die moderne Gesellschaft besteht im Wesentlichen aus Kommunikationsprozessen, und die sind heute mobil und vernetzt.

Damit wird eine alte Verheißung Wirklichkeit: information at your fingertips.

 

Die neue Arbeitswirklichkeit: das Büro im Smartphone.

Die neue Möglichkeit: organizing without organizations

 

Das große Versprechen: Work-Life-Balance.

Doch hinter dieser Vision versteckt sich ein Problem: ständige Verfügbarkeit und die Erwartung ständiger Erreichbarkeit (availability).

 

Und damit sind wir auf der Schattenseite mobiler und vernetzter Kommunikation:

Es gibt keinen Unterschied mehr zwischen Arbeit und Freizeit.

Folge: Stress, Burn Out

 

Das Dauerproblem unserer Zivilisation: Information Overload

Die neue Knappheit: Aufmerksamkeit.

 

Die große Frage: Was ist wirklich wichtig?

 

Und zum guten Schluß zwei Begriffe für die Lösung des Problems:

 

flow control!

Wie geht man in einer Zeit der Sintflut des Sinns mit Informationen um?

 

Und „gamification“ – in Anlehnung an den Titel seines jüngsten Buchs: „Wer nicht spielt, ist krank. Warum Fußball, Glücksspiel und Social Games lebenswichtig für uns sind.“

(Ganz aktuell: Fußball-Europameisterschaft 2016)