Login

2018 - Trust in Professions - Deutsch

Von Feuerwehrleuten bis zu Politikern
Ausgabe: 2018-03
Autor: Birgit Müller, Susanne Siegert, Rolf Bürkl, Ronald Frank

Die Ausgabe 2018 der Studie Trust in Professions des
GfK Vereins umfasst nun 20 Länder weltweit. Neu hinzugekommen
ist Mexiko. Nicht mehr Teil dieser Studie sind Argentinien,
Australien, Belgien, Kanada, Nigeria, Österreich, die
Schweiz und die Philippinen. Berufe sind in arbeitsteiligen Gesellschaften
funktional von zentraler Bedeutung: Bürger und
Konsumenten treten außerhalb ihrer privaten Lebenswelt
primär in Kontakt mit Vertretern von Berufen. Das gegenseitige
Vertrauen ist für diese Beziehungen und Transaktionen essentiell.
Die vorliegende Studie umfasst das empirisch erhobene
Vertrauen in über 30 Berufe, mit denen Menschen direkt oder
indirekt, also medial vermittelt, in Beziehung treten.

Die Studie Trust in Professions wird alle zwei Jahre vom
GfK Verein veröffentlicht. Die nächste Ausgabe erscheint 2020.