Login

Vol. 10

Konsum in Russland
Vom Sozialismus zum Kapitalismus

Eine theoretische und empirische Untersuchung des Verbrauchs und der Verbraucherstile in Russland von der Sowjetzeit bis heute

Anhand zahlreicher GfK-Rus-Studien und anderer empirischer Quellen analysiert der Autor das Entstehen von Marktverhältnissen im Russland der 1990-er Jahre und die Entwicklung des modernen Konsums im 21.Jahrhundert. Der Haupttrend dieser Entwicklung erfolgt in Richtung einer Konsumgesellschaft. Es gibt jedoch noch immer viele Sonderentwicklungen des Konsumentenverhaltens und der Marktverhältnisse in Russland, die der Autor beleuchtet. Das Buch enthält auch Typologien des russischen Konsumenten bezogen auf Verbrauchsgewohnheiten und Werthaltungen. Das Buch enthält eine Vielzahl von empirischen Daten.

Inhalt
• Überblick über die theoretischen Grundlagen der Konsumforschung
• Konsum in der Sowjetunion
• Übergang zur Marktwirtschaft in den 1990-er Jahren
• Entwicklung der modernen Konsumgesellschaft
• Typologie des russischen Konsumenten

Die Zielgruppen
Die Arbeit richtet sich an Professoren, Studenten und Wissenschaftler, die sich für die Konsumentwicklung in Russland interessieren. In gleicher Weise kann das Buch auch für Wirtschaftstreibende, die mit Russland arbeiten, von Interesse sein.

Der Autor
Dr. Alexander Demidov begann seine Karriere als Sozialforscher im Institut für Soziologie der Akademie der Wissenschaften der UdSSR. Seit 1991 leitet er in Moskau das Institut für Marktforschung GfK-Rus, das jährlich über 1100 Projekte für mehr als 350 Kunden durchführt.

Das Buch ist im Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB) gelistet und über den Buchhandel lieferbar. ISBN 978-3-943332-09-4
Erscheinungsdatum: 21. Mai 2015
Preis: EUR 24,90 zzgl. EUR 3,00 Versandkosten.