Login

ROI-Analyzer

ROI-Analyzer

Der ROI-Analyzer ermöglicht mittels Regressionsanalyse erstmals die Messung langfristiger Effekte von TV-Werbung. Datenbasis der Analysen ist das von der GfK SE mit dem Consumer Scan täglich erfasste Einkaufsverhalten von 30.000 Haushalten sowie Daten für Fernsehnutzung aus dem AGF Panel und die Werbestatistik von Nielsen.

Die Grundidee des Modells ist es, die Kaufentscheidungen einzelner Haushalte zu analysieren. Untersucht werden eine Reihe von Variablen, wie zum Beispiel: Gab es Kontakt mit Werbung, wie lange liegt dieser Kontakt zurück, fanden Promotion-Aktionen statt, hat der Haushalt die Marke schon einmal gekauft? Aus dem Zusammenspiel dieser Variablen schätzt das Modell die zukünftigen Käufe einer Marke und errechnet den voraussichtlichen Umsatz. Um den Effekt von Werbung genau zu beziffern, wird die Variable „TV-Werbung“ auf Null gesetzt und der Umsatz bestimmt, den die Marke ohne Werbung gemacht hätte. Die Differenz dieser beiden Größen ergibt den Kurzfrist-ROI, dessen Berechnung in dieser Genauigkeit vorher nicht möglich war. Durch die Prognosen für zukünftige Käufe unter Berücksichtigung der Markenloyalität wird anschließend die langfristige Wirkung von Werbung erfasst.

Der ROI-Analyzer wurde wissenschaftlich geprüft und von Prof. Klarmann vom Karlsruher Institut für Technologie zertifiziert.

Downloads rechts:

  • Interview mit Guido Modenbach, Geschäftsführer SevenOne Media GmbH, zur Entwicklung und Funktionsweise des ROI-Analyzers.
  • Artikel zum ROI-Analyzer aus unserer Zeitschrift "GfK Marketing Intelligence Review"