Login

Dr. Matthias Unfried

Senior Researcher, Future & Trends Research Group und Behavioral Science Group

Als Mikroökonom ist Matthias Unfried vor allem an den Entscheidungen und dem damit verbundenen Verhalten von Marktakteuren interessiert. Vor allem die Frage, welche Einflussgrößen die Entscheidungen von Individuen beeinflussen oder gar verzerren, steht im Fokus seiner Forschung.

In der Vergangenheit war er überwiegend mit der Untersuchung und der Entwicklung von Methoden zur Erfassung von Emotionen beschäftigt, insbesondere mit der automatischen Stimmanalyse. Weiterhin beschäftigte er sich mit impliziten Verfahren der Datenerhebung und den Methoden der Verhaltensökonomie im Marktforschungskontext.

Der aktuelle Forschungsschwerpunkt liegt in der Verhaltensökonomie und der experimentellen Wirtschaftsforschung. Inhaltlich geht es vor allem darum, wie Entscheidungen im Umfeld von automatischen, durch Algorithmen gestützten Entscheidungssystemen getroffen werden und welche Rolle soziale Normen in einem solchen Umfeld spielen. Daneben ist er Ansprechpartner für ein mobiles Experimentallabor in Nürnberg sowie die „Prosumer Decision Labs“, die Teil eines Netzwerkes sind, das unter anderem Labs beeinhaltet, die in Kooperation mit der University of Pretoria in Südafrika und der Business School der Central University of Finance and Economics (CUFE) in Peking aufgebaut wurden.

 

Aktuelle Projekte:

  • Ansprechpartner für die Decision Labs
  • Decision Making in an AI World

 

Stationen:

  • GfK Verein, Research
  • Promotion zum Dr. rer. pol. mit den Schwerpunkten Mikroökonomik, angewandte  Spieltheorie und Modellierung von Märkten
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftstheorie, Prof. Veronika Grimm, Universität Erlangen-Nürnberg
  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg

 

Publikationen in Zeitschriften und Konferenzbänden:

  • Eyben, F., Unfried, M., Hagerer, G. & Schuller, B. (2017), Automatic Multi-lingual Arousal Detection from Voice Applied to Real Product Testing Applications. Proceedings 42nd IEEE International Conference on Acoustics, Speech, and Signal Processing (ICASSP), 5155-5159.
  • Dieckmann, A., Grimm, V., Unfried, M., Utikal, V., & Valmasoni,  L. (2016). On Trust in Honesty and Volunteering among Europeans: Cross-Country Evidence on Perceptions and Behavior. European Economic Review 90, 225-253.
  • Garbas, J. U., Ruf, T., Unfried, M., & Dieckmann, A. (2013). Towards Robust Real-time Valence Recognition from Facial Expressions for Market Research Applications. Affective Computing and Intelligent Interaction (ACII), 2013 Humaine Association Conference on, 570-575.
  • Leepa, C., & Unfried, M. (2013). Effects of a cut-off in feed-in tariffs on photovoltaic capacity: Evidence from Germany. Energy Policy, 56, 536-542.

 

Publikationen in Publikationsreihen des GfK Vereins:

Dr. Matthias Unfried